Wegen großer Nachfrage weitere Seminartermine: Neue Arbeitsstättenverordnung – was ihr als Arbeitnehmervertretung wissen müsst

12. September 2017 | 20. September 2017, IntercityHotel Mainz, Binger Straße 21, 55131 Mainz 26. Oktober 2017, Hotel INNdependence, Gleiwitzer Str. 4, 55131 Mainz

Im November 2016 wurde die neue Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) verabschiedet.  Am 03. Dezember 2016 ist sie in Kraft getreten. In der neuen ArbStättV wurden sowohl bereits bestehende Regelungen (bspw. zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen und Unterweisungen) verdeutlicht, als auch neue Regelungsinhalte aufgenommen. Insbesondere sind hier die Telearbeitsplätze zu nennen. Neu ist auch, dass die Inhalte der bisherigen Bildschirmarbeitsverordnung aktualisiert und in die ArbStättV integriert wurden.  Was bedeuten die Änderungen für euch als Arbeitnehmervertretungen? Arbeitnehmervertretungen überwachen zum einen die Umsetzung der Vorgaben aus der Arbeitsstättenverordnung durch den Arbeitgeber. Zum anderen können sie durch die Nutzung ihrer (Initiativ-) Rechte Arbeitsstätten aktiv mitgestalten.  Im Rahmen des Seminars informieren wir euch über die Neuerungen der Arbeitsstättenverordnung und eventuelle Probleme bei der Umsetzung vor Ort und zeigen, wie Arbeitnehmervertretungen bei der Gestaltung von Arbeitsstätten mitwirken und mitbestimmen können. Wir laden euch hiermit herzlich zur dieser Veranstaltung ein und freuen uns auf eure Anmeldung.  Online-Anmeldung zum Seminar  Weitere Informationen zum Download und PDF-Anmeldung